SEELENBRÜCKE

Was hinter dir liegt und was vor dir liegt, sind Kleinigkeiten im Vergleich zu dem, was in dir liegt. (Ralph W. Emerson)



Über mich 

 

Schon als Kind war ich sehr sensibel und feinfühlig. Aufgrund der damaligen Unwissenheit meiner Eltern in Bezug auf meine Medialität und das Vorhandensein der Geistigen Welt konnte ich meine Fähigkeiten noch nicht richtig ausleben. 

Erst der Tod meines Großvaters im Jahr 1999 war Anlass dafür, mich mehr mit dem Leben nach dem Tod zu beschäftigen. Vor allem wurden aber auch meine medialen Fähigkeiten durch den Tod dieses geliebten Menschen wieder neu entfacht und verstärkt.

Dennoch waren die folgenden Jahre sehr schwierig. 

Viele Höhen und Tiefen, die ich durchlebte, ließen mich nach dem Grund forschen, warum mein Leben so ist, wie es ist und warum sich gewisse Dinge immer wiederholten - sich einfach nicht ändern wollten...

Es gab sehr viele Hindernisse, die es zu überwinden galt und viele schmerzhafte Selbsterfahrungsprozesse, bis ich schließlich zu der Erkenntnis gelangte, dass nur ICH selbst für alles, was in MEINEM Leben geschieht, verantwortlich bin. Für meine persönliche Entwicklung waren aber genau diese Hindernisse und Selbsterfahrungsprozesse enorm wichtig und heilsam...
Unter anderem bin ich mittlerweile davon überzeugt, dass körperliche Symptome immer auch eine seelische Ursache haben.

Im Jahr 2010 absolvierte ich meine Ausbildung für "Geistige Heilweisen und  Mediale Arbeit". Parallel zu dieser besuchte ich auch viele Seminare bei Internationalen Medien wie z.B.: Angie Morris und Jacky Wright.

Da ich es wahrlich liebe, wenn alles im Fluss ist und kein Stillstand vorherrscht, bilde ich mich jährlich in meiner Spiritualität weiter.

Unter dem Motto: Man lernt niemals aus - das bereits gelernte bzw. vorherrschende Wissen gewinnt dadurch noch mehr an Tiefe. 

In den letzten Jahren begegnete ich auch vielen liebenswerten und einfühlsamen Menschen, die ohne zu urteilen an meiner Seite standen und stehen und mit denen mich eine wahrhaft ehrliche und innige Freundschaft verbindet.

Dafür bin ich jedem einzelnen Menschen von en sehr dankbar und so jemand möchte ich auch für Sie sein! Ich freue mich darauf, Sie ein Stück des Weges begleiten zu dürfen. 


Der Geist ist wie ein Kristall, der reflektiert,
was sich in unserem Innern befindet. (Dalai Lama)